> Zurück

Karate nach den Ferien - leider nein!

Schneider Thomas 23.04.2020

Liebe Karatefreunde

Wenigstens macht momentan das Wetter mit. Einer der wenigen Lichtblicke neben Corona, Flugverboten, geschlossenen Grenzen für die Frühlingsferien. Der Vorstand ist sehr aktiv und prüft alle möglichen Massnahmen, um schnell mit dem Training wieder beginnen zu können.

Wir haben auch die kürzlich an den verschiedenen Pressekonferenzen des Bundes gemachten Aussagen geprüft. Für uns steht das gesundheitliche Wohl der Karatekas im Vordergrund. Die obligatorischen Schulen öffnen zwar wieder am 11. Mai. Wir sind aber keine obligatorische Schule und bei uns trainieren auch Personen, die der Risiko Gruppe angehören. Da gilt es nach wie vor eine Gefährdung zu vermeiden. Darauf und auf den Vorgaben des BAG stützen wir auch den Entscheid ab, bis 8. Juni vorerst kein Training zu machen. Zudem sind Versammlungen mit mehr als 5 Personen aktuell bis zu diesem Datum verboten. Sollten sich die Vorgaben ändern, werden wir uns melden.  

Gerne motiviere ich Euch nochmals, selber etwas zu trainieren. Wenn Fragen zum Training auftauchen oder Ihr Hilfe oder Anregungen braucht, meldet Euch bei Dominique, Eveline oder bei mir. Es gibt vieles, was man durchaus alleine trainieren kann.  

Ich wünsche Euch Geduld, Durchhaltewillen und vor allem gute Gesundheit.  

Herzliche Grüsse
Euer Präsi 
Thomas Schneider